Der Hochtaunuskreis leistet mit der Erstellung des Radverkehrskonzeptes einen wichtigen Beitrag zur Stärkung der Nahmobilität. Die Erstellung wird durch Mittel der Richtlinie des Landes Hessen zur Förderung der Nahmobilität finanziell unterstützt.

Online-Beteiligung zum Radverkehrskonzept des Hochtaunuskreises

Der Hochtaunuskreis erstellt aktuell ein Radverkehrskonzept. Ziel ist es, ein sicheres und attraktives Radverkehrsnetz für alle Radfahrenden zu schaffen.

Der Landkreis bittet Sie, Netzlücken, Gefahrenstellen und sonstige Mängel zu melden, um anschließend Lösungsvorschläge für die Verbesserungen erarbeiten zu können.

Über das Meldeformular unten können Sie:

  • fehlende Radverkehrsverbindungen einzeichnen (Linie zeichnen),
  • bestehende Radverkehrsverbindungen kommentieren (Linie zeichnen),
  • Gefahrenstellen melden (Punkt setzen),
  • Bedarf Fahrradabstellanlage melden (Punkt setzen).

Die Meldungseingabe ist bis 31.Dezember 2020 möglich.

1. Meldungseingabe

Klicken Sie die Schaltfläche „Meldung eingeben“ oder an eine beliebige Stelle in der Karte, um die Eingabeprozedur zu starten.

  • Noch keine Meldung erfasst

  • 2. Kontakt zu Ihnen

    Für eventuelle Rückfragen bitten wir Sie Ihre Kontaktdaten anzugeben. Ihre freiwilligen Angaben werden selbstverständlich vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben.

    3. Allgemeine Hinweise
    Haben Sie allgemeine Hinweise, teilen Sie uns diese bitte hier mit:
    Alles erledigt?
    1. Meldungseingabe
    keine Meldungen eingegeben
    2. Kontakt zu Ihnen
    keine Angaben
    3. Allgemeine Hinweise
    keine Angaben